COMPUTERTOMOGRAPHIE

CT-Untersuchungen des Halses eignen sich vor allem für die Beurteilung von Lymphknoten, des Kehlkopfs oder der Weichteile im Halsbereich.

 

Die Aufnahmen erfordern meistens eine Kontrastmittelgabe in die Armvene während der Untersuchung, um die Blutgefäße des Halses besser von den anderen Gewebsstrukturen abgrenzen zu können. Computergenerierte Rekonstruktionen können weitere Schnittebenen des Halses darstellen.

AKTUELLES

 

18.09.2020

Benennung zum Beauftragten

für Medizinproduktesicherheit

 

 

30.03.2020

HINWEISE ZU COVID-19

Informieren Sie sich über die aktuellen Öffnungszeiten wie Behandlungsmöglichkeiten...

. . . bitte weiterlesen

. . . bitte weiterlesen

STELLENANGEBOTE

 

Wir suchen Sie!

. . . mehr erfahren

>> zurück zur CT-Übersicht

    Tel. 06232/6049-0

Mo-Fr 08.00 - 18.00 Uhr

Standort

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

Radiologisches Zentrum Speyer MVZ GmbH

Paul-Egell-Straße 33

67346 Speyer

 

Termine/Sprechzeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 18.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

 

Tel.: 06232/6049-0

Fax: 06232/6049-53

E-Mail: anmeldung@rz-speyer.de

Standort

St.- Vincentius-Krankenhaus

Radiologisches Zentrum Speyer MVZ GmbH

Holzstraße 4a

67346 Speyer

 

Termine/Sprechzeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 17.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

 

Tel.: 06232/6722-0

Fax: 06232/67222-60

E-Mail: anmeldung.vinc@rz-speyer.de